Home

Stress, Ängste und Trauma

Hallo, mein Name ist Heike Schwengers, ich bin Heilpraktikerin (Psychotherapie), Hypnotiseurin und Hochsensibilitätsberaterin.

Zu mir kommen Menschen, die unter Stress und Ängsten leiden. Häufige Anzeichen sind Schlafprobleme trotz Müdigkeit, Schwierigkeiten sich zu konzentrieren, Grübeln und Lustlosigkeit. Die Stimmung ist unausgeglichen und oft sehr emotional. In manchen Fällen hat sich ein Teufelskreis aus Angst und Vermeidungsverhalten entwickelt, der die Betroffenen immer mehr isoliert und entmutigt.

Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu verschiedenen Angeboten, die sowohl in der psychotherapeutischen Unterstützung als auch in den Bereichen Entspannung und Bewegung liegen.

Den Schwerpunkt meiner psychotherapeutischen Arbeit bilden Hypnosetherapie und EMDR.

Unser Bewusstsein ähnelt einem Schrank mit vielen Schubladen, in denen all unsere Erfahrungen aufbewahrt werden.

Alles was neu und oft gebraucht wird, liegt griffbereit in den Schubläden, die gut zu erreichen sind. Das, was nur selten genutzt wird oder uns unwichtig erscheint, rutscht immer weiter nach hinten und unten.

Eine Hypnosebehandlung kann helfen, vergessene Erfahrungsschätze aus den verstaubten Ecken unseres Bewusstseins hervor zuholen.

Dieses ist besonders nützlich bei Angewohnheiten wie dem Rauchen oder bei speziellen Ängsten, wie vor Spinnen, Flügen, Prüfungen etc. .

Auch bei Stress hilft es, sich Klarheit über den gefühlten Wust von Anforderungen zu verschaffen und sich neu zu ordnen oder in schönen Erinnerungen zu schwelgen und dabei zu entspannen.

Ein seelisches Trauma ist eine Situation, die als äußerst belastend und verletztend empfunden wird, wie auch immer sie geartet ist.

Unverarbeitet ist ein Trauma wie ein hässliches steinernes Bild, das in viele scharfkantige Stücke zersprungen ist. Die einzelnen Scherben sind kreuz und quer in verschiedene Schubladen des Bewustseins gefallen und wenn sie dort auch nur zufällig berührt werden, tut es weh. Manchmal weiß man auch garnicht, woran genau man sich gestoßen hat, man fühlt nur den Schmerz.

Gut ist es, sich Handschuhe anzuziehen, die Scherben aus den verschiedenen Schubläden herauszusuchen und das Bild wieder zusammenzusetzen. Das Bild wird dadurch nicht schöner, aber die scharfen Kanten verletzen nicht mehr unwillkürlich und es kann danach komplett eingepackt und weglegt werden.

Eine EMDR-Behandlung kann hier eine große Hilfe darstellen, sozusagen die Handschuhe bilden.

Da ich Heilpraktikerin (Psychotherapie) und Übungsleiterin für verschiedene Bereiche des Rehabilitations-Sports bin, kann ich Sie auf dem Weg zu Ihrer seelischen und körperlichen Ausgeglichenheit auf unterschiedliche Weise begleiten.

Entspannung und Bewegung sind nicht nur gute Methoden zur Unterstützung einer Therapie, sondern auch hervorragende Mittel um vorzubeugen, Stress abzubauen und sich wohl zu fühlen.

Neben Entspannungs- und Bewegungseinheiten in meiner Praxis, biete ich beim BSS e.V. Dinslaken, Verein für Behinderten- und Rehabilitationssport, Reha-Sport für Menschen mit einer psychischen Erkrankung an. Er trägt den Titel „Sport für die Seele“ und kann ärztlich verordnet und somit auch von Ihrer Krankenkasse erstattet werden.

Desweiteren veranstalte ich Workshops zu den Themen Depression, Stress, Achtsamkeit und Demenz. Genauere Informationen finden Sie unter dem Menüpunkt „Aktuelles“.

Es tut gut, sich in einer Gruppe mit Menschen auszutauschen, denen es ähnlich geht. Sich dabei zu bewegen, zu Lachen und auszupowern macht das Ganze noch effektiver.

Wir können in der vertrauensvollen Atmosphäre meines Praxisraumes, per Telefon oder Videokonferenz miteinander reden.

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen!

Wenn Sie Fragen haben oder einen kostenfreien Kennenlern-Termin vereinbaren möchten, rufen Sie mich einfach an. Sie können auch gerne das Kontaktformular nutzen, oder sich online einen Termin in meinem Kalender reservieren.